Uilleann Pipes

1. Beschreibung

Die irischen Uilleann Pipes sind wohl die komplexeste Sackpfeife, die jemals ersonnen wurde. Um die irische Musik spielen zu können, verfügt das Instrument über einen Umfang von zwei (!) vollen Oktaven und zusätzlichen Klappen für die Chromatik. Es gehört zu den wenigen Instrumenten, die ausschließlich im Sitzen gespielt werden. Indem der Spieler das untere Ende der Spielpfeife auf den Oberschenkel setzt, kann der Ton der Spielpfeife unterbrochen werden, was Stakkatospiel möglich macht. Neben den drei Bordunen verfügt das komplett ausgestattete Instrument über drei sogenannte Regulators, mit denen eine einfache rhythmische und harmonische Begleitung gespielt werden kann.

Die konische Spielpfeife besitzt sieben vorderständige Grifflöcher und ein Daumenloch, sowie eine variable Anzahl von Klappen für chromatisches Spiel. Das Doppelrohrblatt ist verhältnismäßig groß. Durch Überblasen können sämtliche Töne der zweiten Oktave erreicht werden. Die Bordunpfeifen stecken in einem gemeinsamen Stock und liegen quer über den Oberschenkeln des Spielers. Sie können mittels eines Hebels abgeschaltet werden. Die Bordune stehen im Oktavabstand unisono, eine und zwei Oktaven unter dem Grundton der Spielpfeife. Im Bordunstock stecken außerdem die bis zu drei Regulators, das sind gestoppte konische Pfeifen mit mehreren Klappen, die mit der Außenkante der rechten Hand bedient werden. Diese Regulators besitzen Doppelrohrblätter wie die Spielpfeife, während in den Bordunpfeifen Einfachrohrblätter stecken. Der genähte Ledersack wird mit einem Blasebalg gefüllt.

Die wie beschrieben voll ausgestatteten Uilleann Pipes werden Full Set genannt. Daneben gibt es das Half Set, bei dem die Regulators fehlen, und das Practise Set, das nur aus Sack, Blasebalg und Spielpfeife besteht und vornehmlich dem Anfänger zum Üben dient. Man kann das Instrument nach und nach zum Full Set aufrüsten.

2. Abbildungen

Uileann Pipes 
Ein Full Set in Spielhaltung. Das Bündel aus Bordunpfeifen und Regulators liegt quer über den Oberschenkeln, die Sack hat hier einen auffallend langen Hals.

3. Stimmung und Tonumfang

Die Spielpfeife der Uilleann Pipes besitzt einen Umfang von zwei Oktaven. Die übliche Stimmung ist Concert Pitch in D, es gibt aber auch Instrumente in C, Cis, H und B. Unabhängig von der tatsächlichen Stimmung wird der tiefste Ton jedoch 'D' genannt.

Mit Hilfe von Gabelgriffen und zusätzlichen Klappen ist die Spielpfeife in der Lage, jeden Ton der chromatischen Skala zu erzeugen:

Die Stimmung der Bordune und Regulators:

4. Tonbeispiele

Hörbeispiel von Uilleann Pipes

5. Weiterführende Informationen