Scottish Smallpipes

1. Beschreibung

Die Scottish Smallpipes gehören zu jener Gruppe von leisen Sackpfeifen, die sich von der Musette de Cour ableiten. Sie besitzen einen sanften Klang und sind für Hausmusik geeignet.

Die Scottish Smallpipes besitzen eine zylindrisch gebohrte Spielpfeife mit Doppelrohrblatt. Die Grifflochanordnung entspricht der Great Highland Bagpipe. Drei Bordunpfeifen sitzen in einem gemeinsamen Stock und liegen beim Spielen über dem rechten Arm. Die Bordunpfeifen sind ebenfalls zylindrisch gebohrt und haben Einfachrohrblätter. Smallpipes gibt es sowohl als mundgeblasene wie auch als balggeblasene Instrumente. Der Luftsack wird aus Leder genäht und ist meist mit Stoff überzogen.

2. Abbildungen

Scottish Smallpipes

3. Stimmung und Tonumfang

Die Stimmung der Scottish Smallpipes ist nicht so standardisiert wie die der GHB. Es gibt daher Instrumente in A, B, C und D. Ich gebe hier die Stimmung des in meinen Besitz befindlichen Instrumentes in D wieder:

Stimmung der Bordunpfeifen (Alternativ die Stimmung mit einem Quintbordun, die ebenfalls vorkommt):

4. Tonbeispiele

Hörbeispiel einer Scottish Smallpipe