Cornemuse Landaise (Boha)

1. Beschreibung

Die Cornemuse Landaise oder Boha entspricht technisch eher den Sackpfeifen Osteuropas als denen Frankreichs. Neben Anblasrohr und Sack verfügt die Boha über eine Spielpfeife (Pihet) mit zwei Bohrungen und je einem Einfachrohrblatt. Die linke Pfeife besitzt fünf Grifflöcher und ein Daumenloch, die rechte nur ein einziges Griffloch, so daß zwei verschiedene Borduntöne erzeugt werden können.

2. Abbildungen

3. Stimmung und Tonumfang

Die Spielpfeife hat den Umfang einer Oktave mit dem tiefsten Ton G. Der Bordun ist mit einem Aufsatzstück umstimmbar von A auf D.

4. Tonbeispiele

5. Weiterführende Informationen