Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: practice oder kitchen pipe

Re: practice oder kitchen pipe 11 Jahre 8 Monate her #7

  • Stephen Pajer
  • Stephen Pajers Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 137
Ein Practise Chanter ist ein Instrument zum ÜBEN, klingt aber so richtig sch.......

Einen Dudelsack daraus zu bauen ist so richtiger Schwachsinn, da dieser nie gut klingen KANN. Es ist ja nur ein Practise Chanter. Ein Rennwagenchassis mit Go-Cart-Motor wird immer ein Go-Cart bleiben, und zwar nichtmal ein gutes. Billig ist bei Dudelsäcken teuer. entweder du kaufst ein Instrument, das du anfangs gar nicht spielen wolltest (Hümmelchen zB) nur weil es billig ist, oder du kaufst dir billigen Dreck, der nicht zufriedenstellend funktioniert.

eine vernünftige GHB kriegst du ab ca 900€
Shuttle Pipes ab ca 6-700€
einen vernünftigen Franzosen ca 1200€
einen vernünftigen MA-Sack ca 1000€
ein Hümmelchen ca 3-500€
eine Gaita ab 600€ (die ist schon von Varela, also nicht nur vernünftig sondern TOP)

Das kosten die Dinger nun mal, wenn du was mit Qualität suchst, ist das der Preis, den Du zahlen wirst. Wenn es seeeeehr viel billiger angeboten wird, ist irgendwas faul, +/- 100€ kann immer mal vorkommen, aber GHB um 150€ = Pakistan und zwar das billigste was man dort herstellen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: practice oder kitchen pipe 11 Jahre 8 Monate her #8

  • jacky66
  • jacky66s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 3
danke

da ich es mit sicherheit niemals schaffen werde 500€ zusammenzukriegen, habe ich mich für eine kitchen pipe entschieden. hat wer erfahrungen damit? was man so hört soll's recht lustig sein und gar nicht mal so schlecht klingen. ab welchen preis gibt es brauchbare? und wird die gleich gegriffen wie die schottischen? sind die in allen stimmungen erhältlich? und ich hab gesehen, dass man den chanter aus der pipe selbst schnell umbauen kann. ist das bei allen so?

danke im voraus
mfg
jacky
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: practice oder kitchen pipe 7 Jahre 2 Monate her #9

  • stevehyde
  • stevehydes Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 1
Hi Jacky. Ich habe die Kitchen pipes gekauft und bin sehr zufrieden. Man darf nicht vergessen dass sie sind nur als "Übung" Pipes gedacht. Was möchtest du genau wissen? mfg Steven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: practice oder kitchen pipe 7 Jahre 2 Monate her #10

  • henninck
  • hennincks Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 118
> Hi Jacky. Ich habe die Kitchen pipes gekauft und bin sehr zufrieden. Man darf nicht vergessen dass sie sind nur als "Übung" Pipes gedacht. Was möchtest du genau wissen? mfg Steven

Die Kitchen Pipes sind nicht so schlecht, wie ihr Ruf. Allerdings bleibt ein Practicechanter vom Sound her immer ein Practice-chanter, das Instrument wird Dir wohl bald nicht mehr wirklich schön klingen.Kunststoffinstrumente abzuklassifizieren ist auch nicht wirklich richtig, Die Walsh Kunststoff Smallpipe ist ein zwar optisch nicht so tolles, aber vom Klang her sehr annehmbares Instrument.

Mein Tip: Lasse Dir Zeit und suche, es werden immer wieder mal Shuttle-pipes 2-drone um die 300 bis 350 Euro angeboten, auch Walsh Polypenco Smallpipes tauchen immer mal weider auf. Du solltest da vielleicht mal den amerikanischen Markt mit ins Auge fassen.

Und, meine Vorredner haben es schon erwähnt, Billig kaufen, heisst zweimal kaufen. Eine Ktichenpipe kaufen und nach einem halben Jahr die Freude daran verlieren heisst, dann doch 500 oder 600 Euro für eine Smallpipe auszugeben, oder für eine einfache Polypenco- pipe von Dunbar z.B.

Fasse Dein Ziel ins Auge und spare ein wenig, kaufe dann richtig und nicht billig.

Grüssle

Jan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.654 Sekunden