Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mittelalterlicher Dudelsack

Re: Mittelalterlicher Dudelsack 6 Jahre 11 Monate her #7

  • Jacob
  • Jacobs Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 8
> Hallo Jacob,
>
> ich habe mal auf der Hoempage von Paul Beekhuizen rumgestöbert und habe das
> hier gefunden:
>
> www.paulbeekhuizen.nl/text/fatkitcyl.htm
>
> Das Instrument, welches im Youtube Video gespielt wird ist eine
> sogenannte Fat Kitchen Pipe.
>
> Ich habe auch schon mal so eine Dudelsack gespielt. Sind schöne Instrumente vom Klang her.
>
> Bei der Griffweise ist eins zu beachten: Offene deutsche Griffweise, jedoch der unterste Ton ist nur ein Leitton. D. h. bei einer d Spielpfeife ist der unterste Ton statt C ein C# (CIS).
>
> Die Instrumente haben einen sehr leichten Spieldruck und vom Preis her unschlagbar.
> Lg
> Saschanius
Vielen Dank für de Infos!
Das mit der griffweise finde ich allerdings etwas problematisch, wie sieht es denn da mit Halbtönen aus? Eigentlich finde ich die französische greiffweise immer am sinnvollsten...
Lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mittelalterlicher Dudelsack 6 Jahre 11 Monate her #8

  • Saschanius
  • Saschaniuss Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 35
Hallo Jacob,

der Tonumfang der Spielpfeife umfasst soweit ich mich erinnern kann, ist: H (B), Fis, was ich ausprobiert hatte.

Das mit dem Leitton Cis ist wegen der nahegelegenen Spielpfeifenbauweise an Barock und Renaissance Instrumente.

Wenn du halbgeschlossene Griffweise willst, lege ich dir Andreas Rogge oder Bodo Schulz ans Herz.

Wen ich aber auch noch nennen möchte ist, Arno Eckhardt. Das besten wo momentan bekommen kannst.

www.dietraumschmiede.de

Bei diesen drei Namen kannst du dir sicher seine, absolut super gearbeitete Instrumente zu bekommen, mit super Service.

Lg
Saschanius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mittelalterlicher Dudelsack 6 Jahre 11 Monate her #9

  • Saschanius
  • Saschaniuss Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 35
Edit:

>Ich meinte natürlich bei Arno Eckhardt, bekommst du super gearbeitete Instrumente, die Besten für mich momentan, meiner Meinung nach.

Hier die Homepage:
www.dietraumschmiede.de

Traue dich ruhig ihn anzurufen, er wird dich gut beraten.
Was für dich das Beste ist. Welches Instrument für dich geeignet ist.


LG
Saschanius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.412 Sekunden