Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Güntzel/Stecker/Fischer/Santala

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #13

  • Heraklit
  • Heraklits Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 6
hehe, ja er war gleich eingeschnappt und beleidigt als ich erwähnte dass es billigere Säcke als den seinen gibt, aber für mich als Student ist das halt auch ein relevanter Faktor. Und er hat natürlich die Fischer Säcke gleich schlecht geredet, daher wollte ich hier noch einige weitere Meinungen einholen, und siehe da, keiner hier rät mir vom Fischer ab. Allerdings muss ich auch eingestehen dass die Nähe wohl ein Faktor sein könnte, und das würde für Santala sprechen. Andere schweizer Sackbauer habe ich bisher noch keine gefunden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #14

  • Eleah
  • Eleahs Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 6
> hehe, ja er war gleich eingeschnappt und beleidigt als ich erwähnte dass es billigere Säcke als den seinen gibt, aber für mich als Student ist das halt auch ein relevanter Faktor. Und er hat natürlich die Fischer Säcke gleich schlecht geredet, daher wollte ich hier noch einige weitere Meinungen einholen, und siehe da, keiner hier rät mir vom Fischer ab. Allerdings muss ich auch eingestehen dass die Nähe wohl ein Faktor sein könnte, und das würde für Santala sprechen. Andere schweizer Sackbauer habe ich bisher noch keine gefunden.

Ja so ein Fischer-Sack ist halt schon nicht das gleiche wie einer von Santala... Allerdings habe ich einen Fischer erst einmal ausprobiert, insofern kann ich dir weder davon abraten, noch dir raten so einen zu kaufen. Und dass du studierst ist nur bedingt ein Argument, ich studiere auch und bis jetzt haben mich die Dudelsäcke nicht ruiniert. Zudem müsstest du bei einem Santala-Sack keinen Zoll zahlen... Und ja, Dudelsackbauer sind in der Schweiz dünn gesät... Und die Nähe ist wirklich praktisch, wenn du mal was ruinierst, einfach anrufen und vorbeigehen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #15

  • Danzas
  • Danzass Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 18
> erstmal danke soweit für die antworten.
>
> zur klärung, sorry habe ich vergessen am anfang zu schreiben: ja ich möchte eine MA Sackpfeife.
>
> zur Frage ob ein Fischer letzten endes wirklich günstiger kommt: Falls sie gut sind (genau das will ich ja herausfinden hier), sind sie abzüglich der Mehrwertsteuer-rückerstattung mit zwei Bordunen beinahe halb so teuer wie ein santala mit zwei Bordunen. Ob ein einmaliger Service und ein paar Tipps dann wirklich ein Tausender Wert sind bezweifel ich, lasse mich aber auch unter Umständen eines besseren belehren.
>
> lg Heraktlit
>
> p.s. fragst du wegen meinem Nickname?


mehrwertsteuerrückerstattung??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #16

  • TomasSauer
  • TomasSauers Avatar
  • Offline
  • Meisterpfeifer
  • Beiträge: 226
> hehe, ja er war gleich eingeschnappt und beleidigt als ich erwähnte dass es billigere Säcke als
> den seinen gibt,

... das ist aber auch eine Frechheit von ihm. Da ist schon jemand so nett, ihm zu sagen, daß es ähnliche Dinge wie die, die er herstellt, woanders billiger gibt und er bietet nicht sofort an, es zum halben Preis zu machen? Diese Sackpfeifenbauer, sie verstehen es nicht, auch wenn sie es gehört haben, als wären sie taub. Wie das Sprichwort sagt: "Anwesend sind sie doch abwesend".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #17

  • BeamHo
  • BeamHos Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 1
> Und er hat natürlich die Fischer Säcke gleich schlecht geredet,

Das ist aber halt auch nicht die feine englische Art.....sowas macht man nicht!

Und imho darf man einen jeden, der etwas veräußern möchte, auch auf dessen Preisfindung ansprechen....
Der gute und anständige Geschäftsmann kann Vorteile des eigenen Produktes nennen, der schlechte macht die anderen Produkte runter....
So kann ich recht schnell entscheiden bei wem ich kaufe und bei wem nicht...

MfG Björn
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Güntzel/Stecker/Fischer/Santal​a 6 Jahre 5 Monate her #18

  • Heraklit
  • Heraklits Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 6
nun habe ich das gefühl ich muss das doch noch etwas erläutern, ich will ja nicht der böse sein der schlechtes über santala verbreitet. Die Vorzüge der eigenen Instrumente und das schlechtreden der anderen ist ja Grunde das selbe und geht im gleichen Atemzug, natürlich hat er aufgezählt warum seine Instrumente besser sind. Was mich gestört hat war in welchem Ton und mit welcher Wortwahl das geschah. Dies blos noch um ihm nicht unrecht zu tun.

Zur Frage Mehrwertsteuer, wenn ich ein Instrument von Deutschland in die Schweiz bringe sollte es möglich sein die Mehrwertsteuer von Deutschland, sprich 16% rückerstattet zu bekommen, dafür müsste ich es beim Schweizer zoll anmelden und da die Schweizer Mehrwertsteuer bezahlen, sprich 9%. Oder so ähnlich.

Um das ganze noch komplizerter zu gestalten, mir wurden jetzt noch die Säcke von Arno Eckhart empfohlen, kennt den jemand?

Ich werde gleich mal genauer nachrechenen, im Moment tendiere ich persönlich zu einem Fischer sack, möge es mir keiner böse nehmen und der Santala es nicht persönlich nehmen ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.348 Sekunden