Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen

Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #1

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Hallo und guten Morgen,

ich bin was das Hümmelchen angeht ein blutjunger Anfänger. Bzw, eigentlich sogar bei sämtlichen Blasinstrumenten. Meinen Blockflötenunterricht vor über 20 Jahren lasse ich nun mal nicht gelten. *g*

Ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Hümmelchen erstanden.
Wenn ich es richtig recherchiert habe, handelt es sich um ein Hümmelchen von Folkfriends und wurde 2010 gebaut (bzw verkauft).

Es handelt sich um das 2 Bordunige aus Palisanderholz. Ich weiß nicht ob ein hier ein direkter Link dorthin erlaubt ist, daher lasse ich es lieber.

Leider ist das Rohrblatt der Spielpfeife kaputt. Ansonsten scheint es mir (als Laie wohlgemerkt) absolut in Ordnung. Der Sack ist dicht, es sitzt alles fest, die 2 Bordunen geben einen schönen Klang von sich.

Auf meine Anfrage (Mail) bei Folkfriends habe ich leider keine Antwort erhalten.Daher dachte ich mir, vielleicht kann mir hier jemand helfen das richtige Rohrblatt zu finden.
Im Webshop von Folkfriends gibt es mehrere zur auswahl. Welches davon könnte das richtige sein? *g*

Ansonsten habe ich versucht mir selbst ein Rohrblatt zu bauen. Das hat mehr oder weniger auch funktioniert.
Ich kann mittlerweile immerhin sterbende Fliegen und halbtote Enten mit meinem Hümmelchen immitieren. *g* Nach etwa 20 Versuchen habe ich eines hin bekommen das gar nicht mal so schlecht klang. Aber sobald der Druck etwas unterschiedlich war, hörte es sich dann auch nicht mehr gut an oder machte Dicht.

Auf jeden fall hat mir selbst das schon jede menge Spass bereitet, auch wenn man das vlt. nicht glauben will oder kann.

Vielleicht kennt ihr auch jemanden aus meiner Gegend der mir bei der Sache helfen könnte (auch entgeldlich oder gegen ein oder zwei Bier). Ich wohne in Österreich- Steiermark - im Grazer Umfeld.

Ähm, und sollte ich mit meinem Hümmelchen einen Schund erworben haben, dann sagt mir das bitte auch. Ich bin da leider wirklich nicht so Fit in dieser Materie.

Lg
Christian

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #2

  • Finnegan
  • Finnegans Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 19

> Auf meine Anfrage (Mail) bei Folkfriends habe ich leider keine Antwort erhalten.Daher dachte ich mir, vielleicht kann mir hier jemand helfen das richtige Rohrblatt zu finden.
> Im Webshop von Folkfriends gibt es mehrere zur auswahl. Welches davon könnte das richtige sein? *g*
>

Emails dauern bei FF erfahrungsgemäß immer ein bisschen, ruf einfach mal dort an und frag. Die sind eigentlich immer recht nett und helfen weiter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #3

  • Firunew
  • Firunews Avatar
  • Offline
  • Meisterpfeifer
  • Beiträge: 219
> Ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Hümmelchen erstanden.
> Wenn ich es richtig recherchiert habe, handelt es sich um ein Hümmelchen von Folkfriends und wurde 2010 gebaut (bzw verkauft).
>
> Es handelt sich um das 2 Bordunige aus Palisanderholz. Ich weiß nicht ob ein hier ein direkter Link dorthin erlaubt ist, daher lasse ich es lieber.
>
> Ähm, und sollte ich mit meinem Hümmelchen einen Schund erworben haben, dann sagt mir das bitte auch. Ich bin da leider wirklich nicht so Fit in dieser Materie.

Ich sag's mal so: Früher gab es noch üblere Hümmelchen bei Folkfriends zu bestellen ;) Ich halte die heutigen Instrumente für etwas besser (was aber auch mal schwankt), aber noch sehr weit von einem state-of-the-art Hümmelchen der guten Einzelhersteller entfernt. Mit einem weniger stinkenden Sack, ordentlicher Anblasrohrtechnik, einer Nachintonierung der Spielpfeife mit stabilen, neuen Rohrblättern und neuen Bordunrohrblättern inkl. Trägern ist aus den Teilen was Durchschnittliches herauszuholen, sonst ist sehr schnell Schluss mit dem Weiterkommen, weil das suboptimale Instrument den Spieler zu stark ausbremst. Für den Preis, den die Umrüstung kostet, bekommt man anderswo allerdings schon "mehr Hümmelchen" in weitaus hübscher und nicht bloß importierte Ware.

> Der Sack ist dicht, es sitzt alles fest, die 2 Bordunen geben einen schönen Klang von sich.

Ein Bordun - mehrere Bordune :)

> Auf meine Anfrage (Mail) bei Folkfriends habe ich leider keine Antwort erhalten.Daher dachte ich mir, vielleicht kann mir hier jemand helfen das richtige Rohrblatt zu finden.
> Im Webshop von Folkfriends gibt es mehrere zur auswahl. Welches davon könnte das richtige sein? *g*

Ich frag mal etwas ketzerisch zurück: Wenn Folkfriends nicht antwortet um Support für ihr eigenes Produkt anzubieten, warum solltest du dann dort im Shop ohne Beratung ein neues Rohrblatt bestellen? Ich konnte nebenbei kein Hümmelchenrohrblatt im Shop finden, da waren nur Bombardenblätter und so Zeugs. Ich würde nocheinmal eine Email schreiben.

> Vielleicht kennt ihr auch jemanden aus meiner Gegend der mir bei der Sache helfen könnte (auch entgeldlich oder gegen ein oder zwei Bier). Ich wohne in Österreich- Steiermark - im Grazer Umfeld.

Melde dich mit der Bitte doch ggf. auch nochmal unter www.sackpfeifenbau.de im Forum (dort auch mehr Informationen zum Rohrblattbau) - das könnte deine Erfolgschancen erhöhen, obwohl die meisten Kandidaten an sich auch hier hereinschauen.

Viele Grüße,

Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #4

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Warum Einfach wenn es auch Kompliziert geht.
Ich bin jemand der nicht so gerne telefoniert, wenn nicht sogar hasst.*g*

Aber genau das habe ich eben getan. Habe direkt mit Herrn Semmler gesprochen, und er wirkte auch am Telefon genauso wie auf den Youtube Videos sehr freundlich.

Ich werde das Hümmelchen einschicken und in 2-3 Wochen werde ich dann wohl etwas anderes als sterbende Fliegen oder halbtote Enten zurück bekommen. *g*

Danke für die "Ermutigung" anzurufen.

Für diese Zeit werde ich mir eine Blockflöte organisieren um darauf üben zu können.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #5

  • thomasrezanka
  • thomasrezankas Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 7
> Vielleicht kennt ihr auch jemanden aus meiner Gegend der mir bei der Sache helfen könnte (auch entgeldlich oder gegen ein oder zwei Bier). Ich wohne in Österreich- Steiermark - im Grazer Umfeld.
>

Hallo Christian!

In Graz bzw. Umgebung firmiert Fritz Dokter als Dudelsackbauer, hauptsächlich baut er Hümmelchen die er auch gerne über Ebay anbietet.

Friedrich Dokter
Andreas Hofer Straße 16
A-8020 Graz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der wäre wie gesagt in deiner Umgebung daheim, falls du dein Instrument noch nicht weggeschickt hast.

lg
Th.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Welches Rohrblatt für mein Hümmelchen 6 Jahre 3 Monate her #6

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Danke für deine Info,

ich habe das Hümmelchen heute Nachmittag schon weggeschickt.
Es wird zwar etwas dauern bis ich es wieder habe, aber dafür werde ich mir morgen eine Blockflöte im nächsten Musikladen holen um dort zu üben.

Davor hatte ich noch mit Herrn Widhalm gesprochen, welcher ja auch nicht sehr weit weg ist. Allerdings ist seine Werkstätte derzeit geschlossen. Seine Worte hatten mich dann auch überzeugt, dass es das beste ist das Hümmelchen zum Hersteller zu schicken. Was ich dann auch tat.

Herr Widhalm ist im übrigen auch sehr freundlich. Er hatte mich dann auch auf Herrn Dokter verwiesen.

Anfang Oktober gäbe es auch gar nicht weit weg einen zweitägigen Anfänger/Fortgeschrittenen Kurs. Das kligt ja auch sehr interessant, nur sollte ich da dann ein funktionierendes Hümmelchen haben denke ich. *g*

Zu Firunew.

Ich wollte mir schon seit längerem ein Hümmelchen kaufen, hatte diese Idee aber immer wieder hinausgezögert. Durch Zufall hatte ich dann dieses Angebot gesehen und dachte mir, so verkehrt kann es nicht sein. Etwas erkundigt habe ich mich und auch gelesen, dass es früher Pakistani waren die verkauft wurden aber später dann selber gebaut wurden.
Ich kaufe mir zuerst lieber etwas günstigeres, um zu sehen wie sehr es mir spass macht, ob ich auch wirklich drann bleibe. Erst dann investiere ich in etwas teureres, und ich weiß das gute Hümmelchen auch seinen Preis haben. Da ich kein Student bin und zur arbeitenden Gesellschaft gehöre, bezahle ich es dann auch gerne. ;) (für etwas Gutes natürlich).

Ein Bordun, zwei Bordune. OK! :D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.631 Sekunden