Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Re: Gaita: Männchen und Weibchen ???

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #7

  • mick
  • micks Avatar
  • Offline
  • Dudelsacklegende
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 18
Scheint ein Mädel zu sein.
Aber vielleicht sicherheitshalber einen Geschlechts-unspezifischen Namen wählen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #8

  • Amsel
  • Amsels Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 4
> Scheint ein Mädel zu sein.
> Aber vielleicht sicherheitshalber einen Geschlechts-unspezifischen Namen wählen?

Haste ne Idee?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #9

  • mick
  • micks Avatar
  • Offline
  • Dudelsacklegende
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 18
> Haste ne Idee?

Kim, Leslie, René(e); oder friesisch: Heike; speziell für Dudelsackler/innen: Olle; im osteuropäischen Bereich würden sich Petia oder Kolya bzw. Nikola o.ä. anbieten; spanische Namen sind mir leider momentan nicht präsent...
Manchmal kann man sich auch einfach vom äußeren Erscheinungsbild leiten lassen, so heißt z.B. meine dicke Kaba Gaida "Moppo" - das wiederum klingt recht eindeutig männlich.
Ich werde mal überlegen, ob mir noch mehr einfällt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #10

  • TomasSauer
  • TomasSauers Avatar
  • Offline
  • Meisterpfeifer
  • Beiträge: 226
Die einzige definitiv als weiblich zu erkennende Gaita, die Gaita de Boto aus Aragorn (wer schon mal eine gesehen hat, weiss warum) ist nun faszinierenderweise nach Micks Klassifizierung männlich (keine Halb- oder Gabeltöne, kein Überblasen). Wird doch kein Transvestit sein ...
Ach ja, und wenn vier kleine Binious nach ihrer Mama rufen, dann zerreisst einem das nicht nur das Herz, sondern auch das Trommelfell.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #11

  • mick
  • micks Avatar
  • Offline
  • Dudelsacklegende
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 18
Ich denke, die Gaita de Boto ist ein Weibchen ohne Stimmausbildung. Zickt sie?

Gerade fiel mir ein: "Pepe" ist geschlechtsunspezifisch UND spanisch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Gaita: Männchen und Weibchen ??? 5 Jahre 10 Monate her #12

  • TomasSauer
  • TomasSauers Avatar
  • Offline
  • Meisterpfeifer
  • Beiträge: 226
> Ich denke, die Gaita de Boto ist ein Weibchen ohne Stimmausbildung. Zickt sie?

... Mick - kennst Du eine Sackpfeife, die nicht zickt? Ansonsten darfst Du das gerne selbst ausprobieren, entweder bei M&M oder in Sehlis.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.458 Sekunden