Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Liedgut

Liedgut 5 Jahre 8 Monate her #1

  • Larsson
  • Larssons Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 17
Moin

Da ich demnächst ein Referat zum Thema Dudelsack halten darf :cheer: , ist es mir
ein Anliegen auch sagen zu können, was denn nun im Mittelalter als auch heute auf dem Dudelsack für Lieder gespielt wurden, bzw. wo sie herstammen.
Codex Verus lese ich schon, aber es geht ja auch um Schottland.
In diesem Gebiet hab ich kaum Ahnung.

Könnte einer evt. zusammenfassend sagen, was denn so früher und heute auf der Sackpfeife gespielt wird, bzw. wo das herstammt und wer sowas geschrieben hat?

Gruß Lars
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Liedgut 5 Jahre 8 Monate her #2

  • Hanterdro
  • Hanterdros Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

du bist schon darüber im klaren das du gerade in einem Hornissennest rumstocherst? ;)
Das ist leider ein sehr streitbares Thema...

Was man "früher" (mittelalter) auf dem Dudelsack gespielt hat, weiss keiner so genau aufgrund mangelnder Noten und Tonband Aufnahmen.
Es gibt zwar ein paar mittelalterliche Notensammlungen (vornehmlich Kirchenmusik, wie die Carmina Burana), aber mittelalterliche Noten in unser moderens System zu übertragen ist ein Thema für sich.
Soweit ich weiss ist das mittelalterliche System was Ryhtmus und Takt anging nicht so ausgefeilt wie das heutige, so das die Lieder nicht so genau notiert sind. Aber bevor ich da was falsches schreibe, soll das lieber ein anderer genauer erklären.

Was "heute" (jetzt) auf dem Dudelsack gespielt wird kann man schon eher beantworten: Alles mögliche ;)

Es gibt so viele verschiedene Dudelsäcke (fast jedes Land in Europa und Umgebung hat min. einen eigenen Dudelsack). Jeder dieser Dudelsäcke ist für bestimmte Spielstiele und Lieder "optimiert".
Wikipedia gibt da einen recht guten Überblick:
de.wikipedia.org/wiki/Sackpfeife_%28Musikinstrument%29#Arten

Alles im allen kann man aber sagen das heute auf dem Dudelsack
- Folk Music (z.B. Bal Folk oder irish Folk)
- Rock Musik (z.B. Folk Rock wie Schandmaul)
- oder aber "mittelalter" Musik gespielt wird, wobei die heutige mittelalter Musik recht wenig mit "authentischer" Mittelaltermusik zu tun hat. Es gibt Leute die behaupten die heutige mittelalter (Markt) Musik gehört dem Folk Gerne an.
Die meisten typischen Marktlieder sind übrigends modernen Urpsrung oder worden aus dem Folk übernommen.

Wer die ganzen schönen Folk Stücken geschrieben hat ist außer bei modernen Stücken leider auch unbekannt. Die meisten wurden über lange Zeit nur mündlich überliefert. Prinzipell könnte man jeden traditionall unterstellen es könnte aus dem mittelalter kommen. Nur beweisen kann man es nicht. Zudem kann man sicher davon ausgehen das sich die Trads im laufe der Generationen durch mündliche Überlieferung verändert haben.

Du hast dir da ein komplexes Thema ausgesucht, gegebenfalls kannst du dir mal das Forum von spielleut.de anschauen. Da treiben sich die ganzen "mittelalter" Spezialisten herum.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Larsson
Ladezeit der Seite: 0.449 Sekunden