Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Tach zusammen!

Tach zusammen! 3 Jahre 7 Monate her #1

  • alter Sack
  • alter Sacks Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
Der Höflichkeit folgend stelle ich mich erst mal brav vor:

Der "alte Sack" ist jetzt knapp 50, ist gerade dabei seine Erbschleicher erfolgreich zu verbeissen (Dudelsack üben hilft dabei :P ) und wohnt zur Zeit im tauberfränkischen "Badisch-Sibirien".
Hab also vor kurzer Zeit meinem inneren Schweinehund einen saftigen Tritt verpasst und nun endlich, nach vielen Jahren des "eigentlich würde ich ich doch gerne" die mit den Jahren dickmalochten Finger gezwungen von grob- auf feinmotorisch umzuschalten und hab mir, der Mietswohnung Tribut zollend, ein halbgeschlossenes Rosshümmel besorgt.



Warum halbgeschlossen? Ganz einfach: Primärziel ist es für mich des Sommers draussen Schäferpfeife, also eher die Richtung Volk- oder Folk-, äh, egal, zumindestens Tanzmusik zu spielen, da ist mir auch ein sehr schönes balggeblasenes Gebrauchtteil von Rogge über den Weg gelaufen - und, da bin ich ganz ehrlich, mir reicht das Erlernen einer Griffweise völlig, möchte ja bis zur Abschiebung in`s Altersheim noch was auf die Reihe bekommen... ;)

Ist mir schon klar dass das Hümmelchen ein "ganz eigenes" Instrument ist - und keineswegs nur als Übungsinstrument für "was grösseres" misbraucht werden sollte, dem pflichte ich uneingeschränkt bei, macht `nen Riesenspass B)

Sodele, sollte als Erstlingsgeschreibsel erst mal genügen

Gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Tach zusammen! 3 Jahre 7 Monate her #2

  • AlexR
  • AlexRs Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 14
Hallo "alter Sack",

willkommen im Club und immer schön zu sehen, dass sich Leute auch vor Kauf entsprechend ausgiebig mit dem Thema beschäftigen. Es gibt zu viele hier, die einfach wild drauf los kaufen, ohne sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Zwecks Schäferpfeife nur draußen spielen: frag mal die Nachbarn, ob Du mal drin üben darfst und dann, ob sie was hören oder ob es sie stört. Kommt natürlich auf das Haus drauf an. Meine damaligen Mitbewohner im Haus haben z.B. immer gesagt, sie haben garnichts gehört.

Viel Erfolg beim lernen.

Noch ein Tipp zum Blasebalg: nicht wundern, dass wenn Du das Hümmelchen Mundgeblasen beherrscht, mit dem Blasebalg genau so einfach ist. Du fängst wieder ganz von vorne an. Koordination, Druck und Ton halten, Tonleiter spielen. Ich bin damals fast Wahnsinnig geworden und hab 'ne Menge geflucht :-) Aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Gruß

Alex
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von AlexR.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Tach zusammen! 3 Jahre 7 Monate her #3

  • alter Sack
  • alter Sacks Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
Wird schon werden (irgendwie :silly: )

Klar hab ich mich vorher informiert, ich bin zu arm um billig einzukaufen, entweder was vernünftiges oder ich lass es lieber. Wenn´s beim Üben nicht klappt: Durch ein vernünftiges echtes Instrument weiss ich ziemlich genau an wem der Fehler liegt... :P

Koordination ist ja `ne reine Übungssache, da ich allerdings ja auch mal erfolgreich Auto- und Motorradfahren gelernt und meine Frischlinge beim Baden im Waschbecken auch nicht ständig fallengelassen hab wird´s schon irgendwann funktionieren ;)
Klar braucht´s im Alter was mehr Fleiss weil`s sich nicht mehr so einfach einprägt.
Nu hab ich ja die Sturm-und Drangphase eh hinter mir, sodass ich mir keine super hochgesteckten (Tages-)Ziele setze, daher geht`s mit Spass von der Hand - und meist freue ich mich weil ich so meine Ziele oft übertreffe.

Hab auch zuallererst einen Wochenendkurs besucht, war sicher nicht mein letzter, aber jetzt lass ich mich erst mal vom Boulanger ärgern und lerne gerade Notenlesen.

Bin jedenfalls froh angefangen zu haben.

Gruss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.985 Sekunden