Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mittelalter Sackpfeife oder Great Highland Pipe

Aw: Mittelalter Sackpfeife oder Great Highland Pipe 3 Jahre 6 Monate her #7

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Zu deiner Frage ganz oben.

Es gibt weder Vor- noch Nachteile zwischen den verschiedenen Dudelsacktypen.

Es handelt sich dabei um Musikinstrumente die für Spezielle Musikstile eingesetzt werden. Du musst für dich selbst entscheiden was du machen möchtest. Dann kann man dir auch zu einem Instrument raten welches am besten dazu passt.

Dabei hilft dir schonmal ungemein welche Art von Musik du selbst magst.

Zb: Du magst nur In Extreme Stücke spielen: Wird klar ein Marktsack.
Zb: Du magst keine lauten Instrumente aber gerne mittelalterliche- oder alpenländische Musik spielen: Hier passt ein Hümmelchen gut rein.
Zb: Du magst mittelalterliche Musik machen und auch Folk? Da passt dann zb. eine Schäferpfeife

Es gibt sehr viele Dudelsäcke und ein noch breiteres Spektrum an Musik. Für den Anfang muss man mal wissen womit man beginnen möchte. Man kann sich später aber immer noch weiterbilden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Irre

Aw: Mittelalter Sackpfeife oder Great Highland Pipe 3 Jahre 6 Monate her #8

  • Der Irre
  • Der Irres Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 15
Ok also ich habe mir auch schon die letzten wochen darüber gedanken gemacht und tendiere langsam mehr zur great highland pipe, da ich auch mehr zum folkrock ( z.B: Celtica Pipes Rock ) tendiere. Aber ich denke meine anfrage mit den vor - und nachteilen war etwas unglücklich geschrieben, was mich vorallem interessiert wie sich welcher dudelsack zum zusammenspielen mit anderen instrumenten ( vor allem gitarre, bass und drums, also übliche rock kombo ) eignet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.378 Sekunden