Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung

Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #1

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 8
Hallöchen,

bestimmt müsst ihr jetzt gleich schmunzeln, aber ich suche tatsächlich einen richtig lauten Dudelsack, um gegen eine dauernde Lärmbelästigung vonseitens unseres Nachbarn anzukämpfen. Unsere Häuser stehen kaum 2 m voneinander und er hat seit einem Jahr eine neue Anlage, so dass wir nun fast pausenlos beschallt werden (Heavy Metal & Co.). D.h. die Bässe dröhnen durch alle Zimmer unseres Hauses, es hört sich an wie im Krieg. Die Polizei will oder kann nichts ausrichten, weil es tagsüber ist (nachts ist man unterwegs). Auch mit freundlichem Bitten anfangs hat es nicht lange vorgehalten. Da die Polizei uns gestern nun deutlich gemacht hat, dass wir diese Lärmbelästigung im Prinzip hinnehmen müssen (er macht inzwischen nicht mal mehr auf, wenn die Polizei Sturm klingelt) habe ich nun angefangen, bei offenem Fenster Dudelsack zu spielen, denn dann darf ich das eben auch. Das stört ihn nun doch ziemlich, aber meine Schäferpfeife ist noch zu leise. Ich suche einen richtig lauten Dudelsack, der aber leicht zu spielen ist, denn ich muss ja mindestens 20 Minuten durchhalten können, damit's ihn richtig nervt. Was könnt Ihr mir empfehlen - eher einen Marktsack oder eine Great Highland Backpipe. Die gäbe es nämlich relativ günstig bei Ebay oder Thomann. Ich möchte das nicht wirklich betreiben, mir reicht die Sackpfeife und das Hümmelchen.

Ich bin total gespannt auf viele Rückmeldungen! Vielleicht hat ja auch jemand ein Instrument für mich leihweise?

Wohne in Villingen-Schwenningen.

Danke schonmal für Eure Antworten und herzliche Grüße

Linda

www.schaible.info/musik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #2

  • jörg09
  • jörg09s Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 36
Denke, da wird kein Instrument den Metaler aufhalten, ebay-dudelsäcke sind noch leiser, falls spielbar sind (da meist Billigproduktion aus Pakistan und sehr viele davon mehr als Deko für die Wand gedacht ist) als richtige (schottische) Dudelsack-Instrumente, Highlandpipechanter und manch Marktsackspielpfeifen aus Grenadill mit Cane-Reed bestückt sind recht laut bzw. die ganze Highlandpipe,.....hm habe ein Bildlink unter diesen Text angeführt, wäre eine Möglichkeit, aber ist eher als kleiner Ulk zu betrachten,....kann da leider nicht weiterhelfen :unsure:

ecx.images-amazon.com/images/I/61nW3ONweWL._SY550_.jpg :lol: :whistle:

bitte Gehörschutz tragen, egal ob Hupe, Highlandpipe oder andere laute Instrumente!!
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von jörg09.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #3

  • bonnyge2000
  • bonnyge2000s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 2
Hallo Linda,
ich such ja gerade auch so'n lautes Ding für Fastnacht B)
Wir können dann zwei bis drei mal pro Woche vorbei kommen und gemeinsam bei offenem Fenster den Krieg eröffnen :angry:
Zwei bis drei große Trommeln haben wir auch noch. MA-Musik gegen Metal :evil:
Am besten spielen wir dann Lieder die wir noch nich' können, das nervt dann ganz besonders :sick:
Gruß
Sven
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #4

  • mick
  • micks Avatar
  • Offline
  • Dudelsacklegende
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 18
Biniou - es gibt nichts nervigeres auf dieser Welt!
Im Ernst, die Billig-Highlandpipes von Ebay oder Thomann sind nicht spielbar - und ist dir das wirklich den Preis für ein spielbares Instrument wert, was du eigentlich gar nicht spielen willst?
Außerdem sind laute Dudelsäcke i. d. R. auch körperlich recht anstrengend zu spielen, d.h. bis du 20 Minuten durchhältst, ist schon einiges Training vonnöten.
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von mick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #5

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Hallo Linda,

es ist natürlich sehr traurig einen solchen Nachbarn zu haben, ein Instrument wird dir da aber nicht helfen können.

Würdest du dir nur deswegen ein neues aber lautes Instrument ins Haus holen, würdest du dich damit vermutlich nur selbst stressen.

Warum nicht ein Mikrofon und ordentliche Lautsprecher? Damit kannst du deine gewohnten Instrumente normal üben. Boxen eventuell richtung Fenster ausrichten. ;)

Bei einem solchen Gartenzaunkrieg darf man aber nicht vergessen dass auch andere Nachbarn betroffen sein könnten. Schall verbreitet sich ja nicht nur richtung "böser" Nachbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Mit Dudelsack gegen Lärmbelästigung 2 Jahre 4 Monate her #6

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 8
Hallöchen,

danke für die vielen Antworten - das hilft mir auf jeden Fall weiter. Wir haben drumherum sonst keine Nachbarn in der Nähe, aber diese werde ich trotzdem auf jeden Fall informieren.

Wir haben ja hier die Fasnachtsmusik - da werde ich mich mal nach einer Fanfare erkundigen.

Viele Grüße

Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.605 Sekunden