Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Koffer für Hümmelchen

Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #1

  • Quäkbeutel
  • Quäkbeutels Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 9
Und eine weitere Frage: was nutzt Ihr als Schutzkoffer fürs Hümmelchen? Hab gelesen, ein Geigenkasten soll gehen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #2

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Hallo,

die Art des "Koffers" kommt wohl auch auf die größe und den Wert deines Instrumentes an.

Ich selbst benutze für mein Hümmelchen ein großes Flightcase in welchem ich 2 "Ebenen" habe.
Die untere "Ebene" beinhaltet alle Bordunteile, Spielpfeifen, Anblasrohr und ein bisshen Zubehör.
Die obere "Ebene" beinhaltet den Sack. Dementsprechend Bordunstocke und auch teile der Bordune (die unterseten mit den Rohrblättern). Zusätzlich noch diverses Zubehör, eine Rauschpfeife und 2 Blockflöten.

Also schon etwas größere. Damit habe ich aber einen sicheren Transport.

Es passt aber alles wo das Instrument darin Platz hat. Wichtig ist mM nach dass es Hartschale ist und die Holzteile im "Koffer" voreinander geschützt sind. Also nicht aneinander reiben können. Mit Stoff kann man das sehr gut verhindern.

Rohrblätter dürfen natürlich auch nicht offen im Koffer transportiert werden. Wird das Instrument soweit auseinandergebaut muss man sich auch für die einen Schutz einfallen lassen.

Desweiteren empfehleich das Instrument nur zum Transport aber nicht zur Aufbewahrung in den Koffer zu geben.

Da ich ja mittlerweile schon mit einigen anderen Hümmelchenspielern Kontakt habe, habe ich folgende Methoden kennen gerlernt:

Plastiksackerl, Rucksack, Tennisschlägertasche, Gitarrentasche, eingewickelt in ein Tuch....

Ich geb zu, mein Koffer ist unhandlich und sehr schwer. Aber der hält was aus und es fliegt drinn nix rum. :D
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von subi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Quäkbeutel

Aw: Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #3

  • Quäkbeutel
  • Quäkbeutels Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 9
Danke Dir Subi für die Info. Ich habe jetzt auch mal die Jungs von Folkfriends angeschrieben, ob es deren Hümmelchencase auch separat zu kaufen gibt. Antwort war: "25,- Euro + 8,- Euro Versand).

Ein Foto bekomme ich davon voraussichtl. morgen per Mail. Kennt Ihr den Koffer, der bei den Folkfriends-Hümmelchen dabei ist? Taugt der was?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #4

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Mein erstes Hümmelchen war ein FF 2 Borduner (siehe Profilbild).
Gebraucht erworben, ebenfalls mit diesem Koffer.

Ich nenn es ja mein Lehrgeldhümmelchen.

Den Koffer habe ich alsbald "entsorgt" da ein bestialischer Geruch von diesem ausging.
Und das obwohl er zu dem Zeitpunkt schon ein Jahr alt war. Der Geruch hat sich natürlich auf das Instrument übertragen, sofern dieses darin Transportiert wurde.

Der Geruch kommt vom verwendeten Material. Also keine toten Mäuse oder so.. ;)

Ansonsten hatte das Instrument im zerteilten Zustand platz. Für Zubehör gab es diesen aber nicht mehr. Stabil ist er auch nicht wirklich, wohl ein bisschen besser als eine "Tasche". Wenn ein schwerer Gegenstand drauffliegt überlebts der Koffer sicher nicht.
Investier lieber ein bisschen mehr in ein stabiles Flightcase, muss ja nicht so groß sein wie meines und ist dann vermutlich auch günstiger. Meines hat € 86 im Musikladen gekostet.

Das Innenleben wie beschrieben "angepasst" sieht das so aus:

www.subi.at/transfer/KofferKeller.JPG
www.subi.at/transfer/Koffer1Etage.JPG

Von aussieh sieht es in etwa so aus (hab kein eigenes Foto):
megacase.com/images/custom/2012/flightca...enmasse-65x25x40.jpg

Mittlerweile findet sich aber viel mehr Zeugs drinnen als auf den Fotos sichtbar. Die Instrumentensammlung wächst ja.

Viele die ich kenne haben so ein längliches: megacase.com/de/case/custom/keyboard-cas...clavia-nord-lead-2x/

Diese gibt es ja auch inv erschiedenen größen.

Praktisch unzerstörbar und das Innenleben ist anpassbar. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Quäkbeutel

Aw: Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #5

  • mick
  • micks Avatar
  • Offline
  • Dudelsacklegende
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 18
Wie subi schon geschrieben hat, Größe und Wert des Instruments angepasst - der untere Flightcase reicht locker für eine GHB, ohne den Bassdrone auseinanderzunehmen, oder auch für eine UP, und vermutlich sogar für beides... für ein Hümmelchen halte ich es für übertrieben, es sei denn, es handelt sich um ein extrem wertvolles Instrument, welches auch eine Atomexplosion überstehen soll.
Ich finde, man sollte einen Kompromiss finden zwischen bestmöglichen Schutz einerseits und Handlichkeit andererseits.
Mir hat die Erfahrung gezeigt, dass ein Koffer mit etwas drin häufig billiger ist als ein Koffer ohne Inhalt. In Billig-Läden oder auch bei Ebay werden häufig Alukoffer mit Pokerchips oder Grillbestecken angeboten, die benutze ich gerne für Schäferpfeife - für Hümmelchen würde ich die als völlig ausreichend erachten. Kostenpunkt: 10 - 15 €. Wenn es doch eine bessere Qualität sein soll, bietet diese Firma ein reichhaltiges Sortiment Koffer in verschiedensten Größen und Formen: www.berwall.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Quäkbeutel

Aw: Koffer für Hümmelchen 4 Jahre 4 Monate her #6

  • subi
  • subis Avatar
  • Offline
  • Expertendudler
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 13
Jetzt wo Mick es erwähnt hat.
Für mein Lehrgeldhümmelchen habe ich mir im Baumarkt einen Alukoffer um 11 Euro gekauft.
Bis auf die Gummierten Wände und Teiler war da nix drinn. Die Teiler raus und schon hatte dort eben das Lehrgeldhümmelchen, die Okarina, die Whistles usw.. Platz. :D

Der 11 Euro Alukoffer ist in Stabilität, Platz, Optik und vor allem Geruch dem ursprünglichen Koffer weiter überlegen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Quäkbeutel
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.490 Sekunden