Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Aufbewahrung Hümmelchen

Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 8 Monate her #1

  • Slyzza
  • Slyzzas Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 3
Nabend zusammen.

ich habe hier mal eine Frage, die mir bisher keiner brauchbar beantworten konnte..
Ich plane meine Sackpfeife in einer selbstgemachten Tasche zu verstauen. Ähnlich einer Stativtasche.

Nun ist meine Frage.. kann ich die Sackpfeife zusammenlegen (also die Bordune, Spielpfeife und Anblasrohr üben den Sack nach hinten legen, quasi falten) oder sollte ich ihn lieber in voller Länge verstauen.

Meiner Frage deshalb, da ich befürchte, vielleicht das Dichtmittel dadurch zu beschädigen oder den Sack selbst, wenn ich den Sack falte..
Andererseits habe ich den Sack so von meinem Bauer bekommen. Diesen erreiche ich aber leider derzeit nicht.

Liebe Grüße
Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 8 Monate her #2

  • stephan
  • stephans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 2
Hallo Chris,

willkommen im SackpfeifenClub.
Zu Deiner Frage: Für den Transport ist es absolut kein Problem, den Sack zusammenzufalten. Einen scharfen Knick kriegst Du sowieso nicht rein, und alles andere steckt ein guter Ledersack weg.
Wichtig ist nur, dass das Leder nach dem Spielen transpirieren kann, also die Feuchtigkeit wieder abgeben. Da ist es am besten, das ganze Instrument offen in einen nicht zu trockenen, aber auch nicht zu feuchten Raum zum Auslüften zu legen. Bitte nie in die Sonne oder in die Nähe von Heizkörpern oder -strahlern. Dann wirst Du hoffentlich noch lange Freude an Deinem Instrument haben.
Herzliche Grüße
Stephan der Pfeifer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 8 Monate her #3

  • Slyzza
  • Slyzzas Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 3
Hey danke dir!
Na das hilft mir schonmal.
Man mag ja am Anfang nichts kaputt machen oder falsch behandeln
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 3 Monate her #4

  • ascaules
  • ascauless Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 2
Hallo, ich bin ganz neu hier, habe aber auch eine Frage zur Aufbewahrung für ein Hümmelchen. Ich möchte mir einen großen Traum erfüllen und mit fast 40 Lenzen endlich ein Instrument lernen. Meine Wahl ist dabei auf das Hümmelchen gefallen. Da ich das Instrument von Anfang an "begreifen" möchte, habe ich mich entschlossen, im September das gute Stück selbst bei Christian Dreier zu bauen. Da ich hierfür eine ziemliche Odyssee mit der Bahn vor mir habe, möchte ich mir vorab eine stabile Aufbewahrung zulegen, damit das Hümmelchen die Reise gut übersteht. Ich dachte hierfür an einen "entkernten" Trompetenkoffer oder ähnliches. Dazu bräuchte ich aber die ungefähre Länge der beiden Bordune, damit nix übersteht. Könnte vielleicht jemand so nett sein und mir die Bordune mal ausmessen? Lieben Dank im voraus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 3 Monate her #5

  • stephan
  • stephans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 2
Hallo ascaules,

herzlich willkommen im Club.
Allerdings fürchte ich, dass Dir keiner bei Deiner Frage helfen kann, solang Du nicht zumindest die Stimmung Deines Instruments angibst, weil die Länge der Bordunpfeifen u.a. vom jeweiligen Stimmton abhängt (eigentlich umgekehrt, aber das ist ja egal).

Viele Grüße
Stephan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Aufbewahrung Hümmelchen 2 Jahre 3 Monate her #6

  • ascaules
  • ascauless Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Beiträge: 2
Sorry vergessen! Wird ein 2-borduniges C/d- Hümmelchen mit C/d und F/G/A Bordun in offener, deutscher Griffweise Geht ja auch nur um ca. Maße..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.458 Sekunden