Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fingertechnik und Musiktheorie

Fingertechnik und Musiktheorie 2 Jahre 7 Monate her #1

  • Dudelsack-Akademie
  • Dudelsack-Akademies Avatar
  • Offline
  • Pfeifenputzer
  • Beiträge: 26
Mo., 20.04.2015 (18-19:30 Uhr)
Workshop mit Jan Belak
Ort: Dudelsack-Akademie, Hauptstr. 68, 65719 Hofheim a. Ts.
 
Dieser Workshop deckt alle wichtigen Themen rund um das Thema Fingertechnik ab. Egal ob Doubling, Throw on D, Taorluath oder Grip: Vom Rhythmus (wo liegt der Schlag?) über eine optimale motorische Bewegungsvorstellung bis hin zum Klangbild der jeweiligen Verzierung. 


Mo., 20.04.2015 (19:30-21 Uhr)
Workshop mit Thomas Zöller
Ort: Dudelsack-Akademie, Hauptstr. 68, 65719 Hofheim a. Ts.
 
Dieser Workshop widmet sich der grundlegenden als auch weiterführenden Musiktheorie für Dudelsackspieler. Dabei klären wir häufige Fragen, wie z.B.:
 
Grundlegendes musiktheoretisches Wissen (Halb- und Ganztöne, Konstruktion von Tonleitern, Vor- und Versetzungszeichen etc.)
Welche Töne spiele ich eigentlich bzw. welche "Tonarten" kann ich spielen?
Was muss ich machen, wenn ich mit anderen Instrumenten zusammen spielen will?



Weitere Infos und Anmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dudelsack-kurse.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.353 Sekunden